TV-Helden #17 mit Christoph Vilanek (freenet AG) über Disruption des TV, IPTV, Waipu.tv, Dieter Bohlen, DVB-T2 und Mediabroadcast

59:02
 
Paylaş
 

Manage episode 321321920 series 3320735
Christian Heinkele tarafından hazırlanmış olup, Player FM ve topluluğumuz tarafından keşfedilmiştir. Telif hakkı Player FM'e değil, yayıncıya ait olup; yayın direkt olarak onların sunucularından gelmektedir. Abone Ol'a basarak Player FM'den takip edebilir ya da URL'yi diğer podcast uygulamalarına kopyalarak devam edebilirsiniz.

„Der Überfluss an Content ist eine Chance für die Technologie“

Er hat für 11 verschiedene Firmen gearbeitet, 14 unterschiedliche Jobs gemacht und ist seit 14 Jahren CEO der freenet AG: Christoph Vilanek. Auch wenn er es heute als eines „der trägsten Medien“ beschreibt, wusste er schon im Studium, dass er irgendwann „mal was mit Fernsehen machen“ wollte. Das hat er dann auch früh geschafft. Auf der Suche nach einer erfolgreichen Videoserie für Detlef Lux erschuf er aus Mangel an Alternativen kurzerhand die Serie „Faszination Wildnis“ mit 50 Folgen und 8 Millionen verkauften Kassetten.

Trotz all dieser Erfolge und insgesamt schon 18 Jahren als CEO ist der gebürtige Österreicher demütig und auf dem Boden geblieben. Lobe der Wirtschafswoche und der Fakt, dass sich unter seiner Führung der Aktienkurs von Freenet etwa verfünffacht hat, bezeichnet er daher nur als „Momentaufnahme“ und sagt: „Da gehört auch immer eine Portion Glück dazu – und die hatten wir bisher“. Dennoch geht er auch mit den etablierten Fernsehsendern hart ins Gericht und sieht in IPTV und einer fortschreitenden Digitalisierung der Angebote die entscheidenden Trends für die Zukunft.

„Ich behaupte: Die etablierten Fernsehsender sind B2B-Firmen“

Im Gespräch mit Christian Heinkele spricht er über seinen persönlichen Lebenslauf im Tele- und Online-Shopping, die ambitionierten Zukunftspläne bei der Freenet Group, FreenetTV, Mediabroadcast, Waipu.tv und seine Einschätzungen über die Entwicklung des TV-Marktes. Dabei gibt der Detailfreund auch ehrliche Einblicke in „eine der größten .com-Pleiten der Geschichte“ und seinen heutigen Stil der Mitarbeiterführung. Ein ehrliches Gespräch mit einer einzigartigen Persönlichkeit.

Viel Spaß beim Zuhören wünscht,

Christian Heinkele

Diese Episode wurde unterstützt von Arthur D. Little - ADL (www.adlittle.de)

Hrsg: Christian Heinkele

Selbständiger Unternehmensberater für sämtliche Themen rund um Ihr Fernsehprodukt. Insbesondere Strategie, Product Management, Content Sourcing und Vermarktung.

Web: www.tv-helden.com

E-Mail: mail@tv-helden.com

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/tv-helden

TV-Helden, Fernsehen, TV, PayTV ,Android TV, user interface, VOD, OTT, 3SS, IPTV, google, Podcast, B2B, Fernsehen der Zukunft, Entertainment, FreeTV, Free-TV, Pay-TV, SVOD, TVOD, AVOD, dynamic ad insertion, Joyn, Pro7, Sat.1, Kabel1, Discovery, TLC, DMAX, RTL, VAUNET, ANGA, ANGACOM, BREKO, Sport1, ARD, ZDF, RTL+, Tele 5, OneFootball, Fussball, DVB-C, DVB-T, DVB-S, Entertain, MagentaTV, Sportfernsehen, Sender, Radiosender, DVBT2, DTT, freenet, Dieter Bohlen, Waipu.tv

31 bölüm