SBP036 - Heavy Metal Jesus

1:10:31
 
Paylaş
 

Manage episode 336047966 series 2896569
Martin Puntigam, Martin Moder, Florian Freistetter, Martin Puntigam, Martin Moder, and Florian Freistetter tarafından hazırlanmış olup, Player FM ve topluluğumuz tarafından keşfedilmiştir. Telif hakkı Player FM'e değil, yayıncıya ait olup; yayın direkt olarak onların sunucularından gelmektedir. Abone Ol'a basarak Player FM'den takip edebilir ya da URL'yi diğer podcast uygulamalarına kopyalarak devam edebilirsiniz.
Heavy Metal als stahlharte Wissenschaft

In Folge 36 geht es um Heavy Metal und Kulturwissenschaft.

Peter Pichler forscht und lehrt an der Uni Graz am Institut für Rechtswissenschaftliche Grundlagen. Der Kulturhistoriker erforscht normenbezogenes klangliches Wissen in der Heavy-Metal-Kultur. Und beleuchtet die Stilrichtung intersdisziplinär aus kulturgeschichtlicher und musikwissenschaftlicher Perspektive. Schwerpunkt seiner Arbeit liegt auf der Erfoschung der steirischen Heavy Metal Szene.

Wissenschaftliches Blog “Stahl” und persönliche Website: www.peter-pichler-stahl.at; Instagram: @peter.pichler.507;

Biographie: Geboren am 7.5.1980 in Graz, aufgewachsen in Vasoldsberg bei Graz; Schulbildung vor allem an der Höheren Internatsschule des Bundes Graz-Liebenau (ehemalige “Elite-Internatsschule” mit teils noch autoritären Strukturen, die wohl ihren Anteil an meiner Suche nach renitenter Metal-Musik hatte).

Universitätsbildung: Studium der Geschichte, Medienkunde und Philosophie in Graz und Mainz. Promotion in Geschichte an der Uni Graz 2009. Habe einen Teil meiner Diss in Deutschland an der Uni Mainz geschrieben.

Sport: Als Ausgleich ist mir neben dem Sitzen im Büro und Schreiben von wissenschaftlichen Texten - so ich zu Sport komme - Bewegung draußen, gerne im Wald wichtig. Habe von einem guten Freund “Skikes” (Cross-Skates nach Prinzip Langlaufen auf Rollen) geschenkt bekommen, die mir auf Runden im Grazer Leechwald große Freude bereiten.

Musik: Der Schwerpunkt im Musikhören ist bei mit tatsächlich Metal-Musik, vor allem klassischer Metal der 1980er (Iron Maiden, Judas Priest, ein bisschen Manowar) bis heute sowie auch Black Metal und vieles auch an steirischem Metal. Kann aber grundsätzlich mit jeder Form gitarrenorientierter Musik, die authentisch ist und vom Herzen kommt, gut leben. Das Hören von Musik hat für mich neben dem Verstehen-Wollen der Musik etwas Kathartisches; so ist für mich nach einer stressigen Woche auf der Uni ein kleines Clubkonzert, etwa in Wien im Viper-Room oder im Escape, akustische Erholung und Stressabbau. Ich spiele selbst etwas Gitarre und E-Gitarre, was genau dieselbe Funktion hat.

Beruf und Forschung aktuell: Leite aktuell seit 2020 als Postdoc Researcher am Institut für Rechtswissenschaftliche Grundlagen der Uni Graz ein dreijähriges vom FWF gefördertes Forschungsprojekt zur Geschichte der steirischen Metal-Szene. Derzeit schreibe ich gerade das Buch aus diesem Projekt zur steirischen Metal-Szene seit 1980, das 2023 erscheinen wird. Zugleich wird mit dem Kohlhammer-Verlag, Stuttgart, die erste mehrsprachige, wissenschaftliche Buchreihe zum Metal-Forschungsfeld gelauncht (Website hierzu: https://www.facebook.com/MetaMetalBookSeries/). Hier die Übersicht zu meinem Forschungsprojekt aus der Projekt-Website (https://norikum.uni-graz.at/de/) gepastet:

Breaking the Law…?! Normenbezogenes klangliches Wissen in der Heavy Metal-Kultur (Norikum) Graz und die Steiermark, 1980 bis zur Gegenwart

Literatur zur Forschung:

Buch zur Geschichte von Metal in europäischer Perspektive:

Peter Pichler, Metal Music, Sonic Knowledge, and the Cultural Ear in Europe since 1970: A Historiographic Exploration, Stuttgart: Franz Steiner, 2020.

Neue Buchreihe zu Metal:

Peter Pichler et al. (Hg.), Meta/Metal: Exploring the Complexities of Metal Cultures, Stuttgart: Kohlhammer, 2023 ff., https://www.facebook.com/MetaMetalBookSeries/

Jüngere Aufsätze zur Geschichte der steirischen Metal-Szene:

Peter Pichler, „Breaking the Law…!?“ Zur Rolle von Recht und Rechtsbezug in der Kulturgeschichte der steirischen Heavy Metal-Szene seit 1980, Graz Law Working Paper No 17-2021, https://papers.ssrn.com/sol3/papers.cfm?abstract_id=3958280 Peter Pichler, Living Sonic Knowledge in South-Eastern Austria: The Sound History of the Metal Scene in Graz and Styria, in: Bryan Bardine und Jerome Stueart (Hrsg.), Living Metal: Metal Scenes Around the World, Chicago: Intellect 2021, S. 105-123. Pichler, Peter, Vom Schwermetall als Lautfarbe in der Palette, oder: Wie das Eisenerz vom Erzberg nach Gleisdorf in den Heavy Metal kam, in: Kunsthaus Graz/Landesgalerie Niederösterreich (Hrsg.): Helmut und Johanna Kandl: Material + Archive; Wien: Verlag für moderne Kunst 2021, S. 114-120

Musikbeispiele: Blessed Virgin (1983), Heavy Metal, Heavy Metal/Nightmare (Single), Gepa. General Bomb Machine (1997), Dogma, Dogma (EP), The Orchard. Darkfall (1998), Winter Leaves, Winter Leaves (EP), Independent. Asmodeus (2006), Enthronement of the Sovereign, Imperium Damnatum, Twilight. Verreck Attack (2006), Payback (For All That…), …Alone Against All, Independent. Ellende (2012), Rückzug in die Innerlichkeit, Independent. Python Regius (not officialy released, 2014), Die Horde der Regentschaft, Orior. Blessmon (2017), Styrian´s Glory, Imperial Hordes, Total Death Records. Klynt (2017), Faustbreaker, Faustbreaker, Klynt. Heathen Foray (2021, online release), Steirermen san very good (Single), Independent.

Premiere: Neue Show "Planet B" anlässlich 15 Jahre Science Busters ab 13.Oktober Stadtsaal Wien.

Alle Termine und Ticket-Links gibt es auf sciencebusters.at.

Tickets für die kommenden TV-Aufzeichnungstermine an der uni Graz finden sich hier

Neues Buch zu 15 Jahre Science Busters ab 26.September im Hanser Verlag. "Wissenschaft ist das, was auch dann gilt, wenn man nicht dran glaubt"

Fragen zur heutigen Folge und andere Fragen, die wir beantworten sollen, und hoffentlich können, an podcast@sciencebusters.at oder über Instagram oder Facebook, gern auch als Audiofile.

Kontakt und weitere Infos

podcast@sciencebusters.at| Homepage| Veranstaltungen| Facebook| Instagram| Twitter| YouTube

Die Science-Busters-Sendungen auf Radio FM4 findet man hier.

Unsere bisher erschienenen Bücher gibt es hier.

Alle bisherigen TV-Folgen kann man hier auf DVD kaufen oder bei Amazon.

Alle neuen Folgen kann man jeweils sieben Tage lang in der ORF TVthek abrufen.

Was die Science Busters sonst so machen

Florian Freistetter

Twitter| Facebook| Instagram| Blog| Homepage| Veranstaltungen| Podcast “Sternengeschichten”| Podcast “Das Universum”| Podcast “WRINT Wissenschaft”

Martin Moder

Twitter| Facebook| Instagram| Homepage| YouTube Kanal “MEGA”

Martin Puntigam

Facebook| Homepage

Helmut Jungwirth

Instagram| Facebook

Elisabeth Oberzaucher Twitter| Facebook| Instagram| Homepage

Ruth Grützbauch Website Instagram Facebook “Per Lastenrad durch die Galaxis” ist erschienen beim Aufbau Verlag

Weitere Podcasts:

“Das Universum” mit Ruth Grützbauch und Florian Freistetter

"Der unsichtbare Sternenhimmel" mit Holger Klein bei WRINT Wissenschaft

Dank

Der Podcast wird produziert mit Unterstützung der TU Wien und der Universität Graz.

39 bölüm