Wiener Wohnen halka açık
[search 0]
Daha fazla
Download the App!
show episodes
 
Loading …
show series
 
"Wenn du Angst hast nimmst du dein Herz in den Mund und lächelst", das ist der Titel des ersten Spielfilms der Regisseurin Marie Luise Lehner. Der Film erzählt die Geschichte der zwölfjährigen Anna und ihrer gehörlosen Mutter Isolde und handelt davon, wie es ist Scham für die eigene Herkunft in Stolz zu verwandeln, von Zuneigung, Fürsorge und Solid…
  continue reading
 
Die Artenvielfalt in unseren Gemeindebauten ist groß. In unserem Paul-Speiser-Hof brüten Mauersegler und Sperlinge und in der Wehlistraße 180-182 bauen Mehlschwalben ihre Nester. Markus Egger war in beiden Gemeindebauten vor Ort und hat sich mit dem Vogelexperten der Stadt Wien Umweltschutz Ferdinand Schmeller auf die Spuren dieser interessanten Ge…
  continue reading
 
In der Hetzendorferstrasse 100 gibt es ein Geschäft, dass das Grätzel belebt. Secondhandsome ist kein herkömmlicher Secondhandladen, wie es viele in Wien gibt. Hier wird geplaudert, Kaffee getrunken und Kleidung angeboten und verkauft. Die Menschen kommen aus dem Gemeindebau und dem Grätzel, Kund*innen können hier alte Kleidungsstücke in Kommission…
  continue reading
 
Wer mit offenen Augen durch die Stadt Wien geht, der sieht so einiges. Nicht nur Menschen, Autos und Gebäude, sondern auch das ein oder andere Tier. Der Autor und Naturwissenschafter Thomas Hofmann und der Fotograf Reinhard Mandl haben die schönsten Tierskulpturen der Stadt in ihrem Buch "Tierisches Wien" (Falter Verlag) dokumentiert. Markus Egger …
  continue reading
 
Die Mieterin Edeltraud Tronner wohnt seit 66 Jahren im Sigmund-Freud-Hof in der Gussenbauergasse im 9. Bezirk. Markus Egger hat sie in ihrer Gemeindewohnung besucht und mit ihr über ihre Liebe, den heute 100 jährigen Gemeindebau, über ihr Leben, über ihre Familie und über ihren eisernen Willen, auch 100 Jahre alt zu werden geplaudert. Eine Podcaste…
  continue reading
 
Er ist einer der bekanntesten heimischen Priester. Der Dompfarrer von St. Stephan, Toni Faber, hat seine Jugend im Gemeindebau in der Oktaviangasse 2-4 am Maurer Berg verbracht und genau dort hat ihn Markus Egger zum Gespräch getroffen. Dort über den Maurer Weinbergen mit Blick auf Perchtoldsdorf und Rodaun hat der junge Toni Faber Lianen geraucht,…
  continue reading
 
Die performative Show "Schlinger Heroes 2024" gedenkt den Opfern der Februarkämpfe von 1934. Allen voran dem Wachkommandanten der Wiener Berufsfeuerwehr, Georg Weissel, der vor Ort im Schlingerhof in Floridsdorf kämpfte. Markus Egger hat sich die Performance im Gemeindebau vor Ort angesehen und mit der Kuratorin und Künstlerin Ursula Napravnik u.a.…
  continue reading
 
Der Autor Michael Hammerschmid hat in 40 Gedichten Tieren aus unserer Stadt, dem Wien Museum und dem Gemeindebau Leben eingehaucht. Markus Egger hat ihn im neu renovierten Wien Museum getroffen und mit ihm über sein Buch "stopptanzstill!" (Picus Verlag) und u.a. über den Wal aus dem Museum, die Ponys aus dem Einstein-Hof und viele andere Tiere gepl…
  continue reading
 
Die Autorin Sabrina Myriam Mohamed hat den Jugendroman "Komm runter!" geschrieben. Markus Egger hat sie im Matteottihof getroffen, in dem Gemeindebau, in dem sie als Jugendliche oft ihre Freizeit verbracht hat und der sie u.a. zu ihrem Buch inspiriert hat. Ein Gespräch über das Heranwachsen als junge Wienerin mit Migrationshintergrund, rassistische…
  continue reading
 
Er war Pazifist, Feminist, ein überzeugter Sozialdemokrat und ein Freund der Frauen und Künste. Geboren 1869 im Wien der Gründerzeit, war er das erste Staatsoberhaupt, der nach dem Ersten Weltkrieg neu gegründeten Republik. Als Bürgermeister hat er von 1923 bis 1934 die Geschicke der Stadt Wien gelenkt. Markus Egger hat Alexander Spritzendorfer, de…
  continue reading
 
Was ist eine Hamsterautobahn? Warum ist Wien die heimliche Hauptstadt der Feldhamster? Warum fühlen sich die unter Artenschutz stehenden Nager gerade im George-Washington-Hof so wohl? Und wie sieht überhaupt ein Hamsterklo aus? Diese und viele Fragen mehr hat Markus Egger Frau Dr. Simone Klais von der Stadt Wien Umweltschutz gestellt. Ganz nebenbei…
  continue reading
 
In einem kleinen Geschäftslokal in der 7er Stiege im Conrad-Lötsch-Hof befindet sich das Notenarchiv des Verbandes der Amateurmusiker & -vereine Österreichs. Markus Egger hat dort von den Mitarbeiter*innen erfahren, was der Unterschied zwischen der italienischen und der deutschen Mandoline ist, welche Spottlieder es über Dr. Karl Lueger gibt und wa…
  continue reading
 
Ihre Eltern flüchteten aus dem Irak nach Wien, als sie ein Baby war. Heute ist sie eine gefeierte Regisseurin. Den größten Teil ihres Lebens wohnte Kurdwin Ayub im Gemeindebau am Muhrhoferweg 7 in Simmering. Genau dort, wo u.a. auch ihr Film "Sonne" gedreht wurde, hat sie Markus Egger getroffen. Ein Gespräch über die Jugend im Gemeindebau, blinde K…
  continue reading
 
Die Siedlung Wienerfeld West galt im Zweiten Weltkrieg als Vorzeigeprojekt der Nationalsozialisten. Die teilweise aus Bombenschutt wieder aufgebaute Reihenhaussiedlung im 10. Gemeindebezirk ist in die Jahre gekommen. Baumängel, Statikprobleme und nicht mehr den aktuellen Sicherheitsnormen entsprechende Voraussetzungen haben dazu geführt, dass die S…
  continue reading
 
Der Kunst- und Kulturverein F23 ist mit seinem Salon F23 im Johann-Radfux-Hof fest verankert. Markus Egger war im ehemaligen Friseursalon vor Ort in der Breitenfurterstraße 192 in Atzgersdorf und hat mit Vereins-Obmann Erich Sperger gesprochen. Ein Gespräch über "Kunstgärten", "Kasperltheater" und warum sich Herr Sperger als "Kunstbademeister" sieh…
  continue reading
 
Der Streetartist Naskool hat in der Siebenbürgerstraße 2-12 im 22. Bezirk die Fassade mit seinem Mural "Der Lebenstraum" bunter gestaltet. Markus Egger hat den Künstler vor Ort getroffen und mit ihm u.a. über Zeus, Pferde im Rennbahnweg, Wiener Wände und Kunst im öffentlichen Raum gesprochen. Wenn ihr wissen wollt, ob der vielseitige Niederösterrei…
  continue reading
 
Der Autor und Fotograf Lukas Arnold hat gemeinsam mit dem Historiker Marcello La Speranza das Buch "Mosaikwelt Wien" geschrieben. Darin werden zahlreiche Mosaike der Stadt Wien skizziert und beschrieben. Der Gemeindebau ist eines der größten Freiluftmuseen des Landes. Daher ist Markus Egger mit Lukas Arnold ein paar Gemeindebauten abgegangen und ha…
  continue reading
 
Der Historiker und Buchautor Dr. Peter Autengruber hat gemeinsam mit Dr. Ursula Schwarz das Lexikon der Wiener Gemeindebauten verfasst. Markus Egger hat ihn vor Ort im Barbara-Prammer-Hof getroffen und mit ihm u.a. über Kunst am Bau, den Barbara-Prammer-Hof und Mieter*innen, die bei der Suche nach Motiven helfen, gesprochen. Außerdem erfährt man, i…
  continue reading
 
Anläßlich des 150. Geburtstages von Wiener Wasser hat die Künstlerin Frau Isa im Hubert-Feilnreiter-Hof in der Linken Wienzeile 72-76 ein Mural gestaltet. Markus Egger war vor Ort und hat der gebürtigen Kärntnerin bei ihrer Arbeit über die Schulter geschaut und mit ihr u.a. über ihre Anfänge in Klagenfurt, Kunst am Bau, das gute Wiener Wasser und w…
  continue reading
 
Kreative Räume Wien ist ein Service für Leerstandsaktivierung und Zwischennutzung, das im Auftrag der Stadt Wien individuell zugeschnittene Konzepte entwickelt, Nutzer*innen vernetzt und Raumsuchende bei ihrer Suche unterstützt. Das Büro befindet sich in der Kochgasse 25 im 8. Bezirk. Markus Egger war vor Ort und hat mit Geschäftsführer Ulrich Frie…
  continue reading
 
Markus Egger war in "Wien´s Puppenparadies" im Gemeindebau in der Speisinger Straße 100 und hat mit der Betreiberin und Puppensammlerin Maria Höhn u.a. über ihre Sammelleidenschaft, über Igel Meckys, über Teddys, Stoff Papageien, Lederstiere und über die unterschiedlichsten Puppenarten der letzten 100 Jahre geplaudert. Ganz nebenbei erfahrt ihr, wa…
  continue reading
 
Seit 2018 gibt es die „AA collections Gallery“ in der Reindorfgasse 9, eher unscheinbar zwischen zwei Fahrradgeschäften eingebettet. Markus Egger war vor Ort und hat mit dem Galeristen Georgij Melnikov und der Künstlerin und Kuratorin Ana Remishvili unter anderem über ihre Ausstellung „Being Here“, warum Kunst keine Türsteher braucht und die Comm…
  continue reading
 
Seit 1962 gibt es die Druckerei Buchdruck Werner im Rabenhof im 3. Bezirk. Die kleine Offsetdruckerei von Thomas Werner druckt Briefe, Kuverts, Visitenkarten, Zahlscheine und produziert Reliefdrucke und Veredelungen. Sie ist eine von fünf Druckereien dieser Größe in Wien. Markus Egger hat Thomas Werner in seiner Druckerei getroffen und mit ihm u.a…
  continue reading
 
Alex Beer ist eine der erfolgreichsten Krimiautorinnen des Landes. Ihre Bücher werden mittlerweile in 5 Sprachen übersetzt. Ihr grantiger Kommissar August Emmerich, der im düsteren Wien der 1920er Jahre mit seinem jungen Kollegen Ferdinand Winter in zahlreichen Mordfällen ermittelt, ist Kult. Markus Egger hat die Schriftstellerin im Metzleinstalerh…
  continue reading
 
Das Pilotprojekt Taubenschlag ist eine Kooperation von Wiener Wohnen und dem Wildtierservice des Forst- und Landschaftsbetriebs der Stadt Wien. Markus Egger war am Dachboden des Südtiroler-Hofes am Wiedner Gürtel 38 und hat mit den Kolleg*Innen des Wildtierservices geplaudert. Ein Gespräch über artgerechte Haltung von Tauben, ihr Schwarmverhalten, …
  continue reading
 
Seit 2017 gibt es die Case Manager*innen bei Wiener Wohnen. Einer von ihnen ist Bernhard Rubik. Der gelernte Sozialarbeiter hilft Mieter*innen u.a. dabei, eine drohende Delogierung abzuwenden, bei Amtswegen oder dabei, Wohnbeihilfe zu beantragen. Markus Egger hat Berhard Rubik nach Simmering in die Hasenleiten Siedlung begleitet und mit ihm u.a. üb…
  continue reading
 
Lilli Bauer kuratiert seit 2010, gemeinsam mit ihrem Ehemann, alle Ausstellungen im Museum des Roten Wiens, dem Waschsalon in unserem Karl-Marx-Hof. Markus Egger hat sie dort getroffen. Sie hat ihn durch die Ausstellung "Schöner Wohnen im Roten Wien" geführt und mit ihm u.a. über Hugo Breitner, hygienisches, sauberes Wohnen, Waschküchen, die "Frank…
  continue reading
 
Seit 2013 bemalt und besprayt Norbert Wabnig die Wände zahlreicher Gemeindebauten. Markus Egger hat ihn im Gemeindebau in der Hainburgerstraße 57-61 getroffen und mit ihm über die Wünsche der Mieter*innen, nicht funktionierende Hebebühnen und seine Kunst geplaudert.Wiener Wohnen tarafından oluşturuldu
  continue reading
 
Im Reumannhof gibt es ein eigenes Ateliergeschoss. Dort hat die gebürtige Vorarlbergerin Liddy Scheffknecht ihr Atelier. Markus Egger hat sie besucht und mit ihr u.a. über ihre Kunst, Licht und Schatten, den Sprung ins kalte Wasser, Grönland und Kaugummis geplaudert.Wiener Wohnen tarafından oluşturuldu
  continue reading
 
Der Schriftsteller und Journalist Manfred Rebhandl präsentiert seinen neuen Kriminalroman "Erster Mai" um seinen Protagonisten, den Detektiv und Superschnüffler Rock Rockenschaub, im Ulmenhof, einem Teil des George-Washington-Hofes, der auch Tatort des Buches ist. Ein nicht immer ernsthaftes Gespräch über Charles Bukowski, Zungenkrebs, Kindergärten…
  continue reading
 
Rodja Pavlik ist Journalist. In seiner Freizeit sammelt er Schreibmaschinen und tippt seine Gedanken an gewissen von ihm vorher sorgfältig ausgewälten Orten ab. Markus Egger hat Rodja Pavlik beim "Field Writing" im Gemeindebau in der Görgengasse 9-11 im 19. Bezirk, in dem "Bau", in dem er von 1971 bis 1994 gewohnt hat, über die Schulter geschaut. D…
  continue reading
 
Die Schriftstellerin Ljuba Arnautović lebte als Zehn-Jährige mit ihrer Mutter und ihrer Schwester von 1964 bis 1966 im Karl-Marx-Hof. Markus Egger hat sie bei der 1er Stiege getroffen und mit ihr u.a. über Drehbücher, Schulwechsel, den einzigartigen Gemeindebau-Geruch, Küsse im Keller und darüber geplaudert, warum sie ein Glückskind ist.…
  continue reading
 
Anton Brenner war Visionär, Nerd und Architekt. Die Ideen für seinen minimalistischen Stil holte er sich im Bunker im 1. Weltkrieg. Markus Egger hat in der Heinickegasse 1 Reinhold Eckhart, den Leiter des Anton Brenner Museums, getroffen. Er hat ihm viele Geheimnisse über den Menschen Anton Brenner und seine Arbeit verraten. Anton Brenner hat nicht…
  continue reading
 
1993 drehte der Regisseur Harald Sicheritz u.a. mit Alfred Dorfer, Roland Düringer und Andrea Händler am Schöpfwerk den Film "Muttertag". Knapp 30 Jahre später zählt der Film, der sich rund um die Gemeindebaubewohner*innen am Muttertag dreht zu den beliebtesten heimischen Filmen überhaupt. Markus Egger hat vor Ort im Rahmen der Dreharbeiten für ein…
  continue reading
 
Markus Egger war in der Erdbergstraße 22, nahe dem Rochusmarkt, und hat dem Radgeschäft huberista einen Besuch abgestattet: Vom E-Bike bis zum Laufrad gibt es hier "Radeln" für jung und alt. Der Inhaber Christian Huber hat Markus Egger erzählt, wie man sein Rad fürs Frühjahr wieder fit macht, warum er seinen IT-Job für sein Radgeschäft aufgegeben h…
  continue reading
 
"Das kleine Ich bin Ich", "Die Omama im Apfelbaum" oder "Valerie und die Gute Nacht Schaukel" haben eines gemeinsam: Sie sind erfolgreiche Kinderbücher von Mira Lobe...und sie wurden alle in einem Gemeindebau geschrieben: Nämlich in der Boschstraße 24, gleich gegenüber vom Karl-Marx-Hof im 19. Bezirk. Markus Egger hat Mira Lobe´s Sohn Reinhardt get…
  continue reading
 
Mit "Die Dohnal" drehte die Regisseurin Sabine Derflinger eine hochgelobte und prämierte Dokumentation über die Feministin und Politikerin Johanna Dohnal. Markus Egger hat Sabine Derflinger im Johanna-Dohnal-Hof im 14. Bezirk getroffen und mir ihr über Frauenpolitik, den Menschen Johanna Dohnal und darüber geplaudert, was vom Kampf und den Errungen…
  continue reading
 
In einem Keller-Atelier in der Wagramer Straße 97 betreibt Alice Lindenau ihr Keramik-Label "Lazy Ceramics". Mit Markus Egger hat sie u.a. darüber gesprochen, warum alte Menschen am liebsten Aschenbecher töpfern, warum sie ihr Label nach ihrem Hund benannt hat und wieviele ihrer Stücke kurz nach der Fertigstellung auf dem Boden landen.…
  continue reading
 
Markus Egger war in Ottakring und hat das Hip Hop Duo Esrap im Sandleitenhof getroffen. Die Rapperin Esra Özmen und ihr Bruder Enes sind im Gemeindebau im 16. Bezirk aufgewachsen: In dieser Episode erzählen sie u.a. , warum Rap ihre Seele heilt, dass ihre Musik in keine Schublade passt und warum Esra ihre Biologie Matura gerappt hat.…
  continue reading
 
Der Hausbesorger Leopold Miklos kümmert sich seit 30 Jahren um die Anliegen der Mieter*innen im Bundesländerhof in der Bernoullistraße 8 im 22. Bezirk. Markus Egger hat mit ihm u.a. darüber gesprochen, was passiert, wenn Jugendliche mit einem E-Roller durch seine Anlage fahren, wann er seine Kontrollgänge macht und wie man seine Mieter*innen auch i…
  continue reading
 
Markus Egger war mit Tom Koch, dem Autor des Buches "Mid-Century Vienna" im Anton-Proksch-Hof und im Julius-Deutsch-Hof im 19. Bezirk. Das Buch beschäftigt sich mit der Architektur, dem Design und der Kunst der 1950er und 1960er Jahre. Ein Gespräch über Kunst, Architektur und prominente Bewohner*innen des Gemeindebaus der 1950er und 1960er Jahre. D…
  continue reading
 
Im Gemeindebau am Mergenthalerplatz 1 betreibt Michaela Langsteiner den Eissalon "die Eismacherei". Markus Egger war vor Ort und hat mit ihr u.a. über Eis für Hunde, die Lieblingssorten der Gemeindebaubewohner*innen und darüber gesprochen, warum sie ihr Lokal um eine Bäckerei erweitert hat. Im Grätzel spielt die Eismacherei als Nahversorger vor all…
  continue reading
 
Markus Egger war mit Daliah Hindler vom Verein "Steine der Erinnerung" in der Schöllerhofgasse 7-9 im 2. Bezirk und hat sich die Gedenktafel an der Fassade angesehen. Die beiden sind den Weg der Erinnerung abgegangen und haben u.a. über die wertvolle und wichtige Arbeit des Vereins "Steine der Erinnerung" gesprochen. Dieser gedenkt der jüdischen Op…
  continue reading
 
Wenn man in Wien auf einem Markt ein Konzert im Vorbeigehen genießen kann, oder Kunst in U-Bahn-Stationen sieht, dann hatte mit hoher Wahrscheinlichkeit die Basis.Kultur.Wien ihre Finger im Spiel. Markus Egger war vor Ort im Johann-Witzmann-Hof unweit der Stadthalle und hat mit den Kulturarbeiterinnen Monika Erb und Paula Panagl über die Arbeit der…
  continue reading
 
Markus Egger war zu Besuch bei bahoe books in der Fischerstiege 4-8 im 1. Bezirk und hat mit den Verlegern Leo Gürtler und Rudi Gradnitzer u.a. über die Beatles, Hans Moser und darüber geplaudert, welche Parallelen es im Verlag zum roten Wien gibt. Sachbücher, Graphic Novels, Kinderbücher und Kunst, all das gibt es bei bahoe books und im bahoe book…
  continue reading
 
Die Künstlerin Vasilena Gankovska hat mit Kindern und Jugendlichen in der Per-Ablin-Hansson-Siedlung-Ost drei Druchgänge im Rahmen eines Streetart-Workshops bunter gestaltet. Markus Egger war live vor Ort und hat der Künstlerin und ihren Schützlingen dabei über die Schulter geschaut. (Der Workshop wurde im Rahmen der IBA_Wien 2022, der internationa…
  continue reading
 
Der Berliner Streetartist mit ukrainischen Wurzeln hat im Rahmen des Calle Libre Festivals die Fassade im Gemeindebau in der Erdbergstraße 26 bemalt. Isakov hat mit Markus Egger vor Ort über seine Kunst, die von ihm gestaltete Wand und darüber geplaudert für wen er Kunst macht.Wiener Wohnen tarafından oluşturuldu
  continue reading
 
Loading …

Hızlı referans rehberi