Deutschlandfunk Kultur halka açık
[search 0]
Daha fazla

Download the App!

show episodes
 
Der Dokumentarfilm im Radio: Features, Kurz-Dokus, Audio Stories mit ganz eigenen Handschriften. Best-of der kreativen Autorenszene. Preisgekrönte Dokus und Feature-Klassiker. Ob experimentell, klassisch oder dazwischen: Das Feature von Deutschlandfunk Kultur zeigt die Welt in Nahaufnahme.
 
Das Kulturmagazin liefert einen aktuellen Überblick über Kulturereignisse des Tages. Es bietet eine schnelle und direkte Reaktion auf Theater- und Filmpremieren, Ausstellungseröffnungen, Diskussionsforen und Kulturveranstaltungen im In- und Ausland. Darüber hinaus greift die Sendung auch kulturpolitische Probleme, Tendenzen und Phänomene in Form von Hintergrundberichten, Kommentaren und Glossen auf.
 
Eine ganze Stunde widmen wir einer Person. Es geht um Beruf wie Berufung, bemerkenswerte Lebensgeschichten und große Leidenschaften. Unsere Gäste kommen aus Kultur und Politik, Wissenschaft und Wirtschaft, sind prominent oder weniger bekannt, aber stets Persönlichkeiten, die etwas zu erzählen haben. Sie gewähren uns Einblicke in ihr Leben - was sie bewegt, was sie antreibt, wofür sie sich engagieren.
 
Im Kinderhörspiel von Deutschlandfunk Kultur werden Geschichten lebendig. In unseren Hörspielstudios zaubern wir die unterschiedlichsten Welten herbei: einen Elfenwald, die Tiefsee oder eine Mäusehöhle. Und all das nur durch Musik, Geräusche und die Spielfreude der Schauspieler und der vielen begabten Kinder. Unsere Geschichten eignen sich meist für Hörer ab 7 Jahren.
 
Korrespondenten weltweit im Selbstversuch: Wir befragen unsere Reporterinnen und Reporter einmal nicht nach den wichtigen Geschichten in ihrem Berichtsgebiet, sondern nach den kleinen Dingen des Alltags. Hören Sie im Folgenden, wie anders das Leben in Peking, Mexiko City, Nairobi, Moskau, Los Angeles, Rabat, Tel Aviv oder Tokio verläuft.
 
Das Feature ist die lange Doku des Deutschlandfunks aus Politik, Kultur und Gesellschaft. Es blickt in andere Leben und unbekannte Welten, erzählt aus unerwarteten Perspektiven, stellt Gewissheiten infrage – mal investigativ, mal experimentell, für engagierte Hörer:innen, die selber denken wollen.
 
Die ganze Welt des Krimis: Von Agatha Christie bis Donna Leon, von Kommissar Sörensen bis Professor van Dusen. Spannende Originalhörspiele, internationale Bestseller, literarische Thriller, Komödien und Klassiker aus den Archiven. Krimi-Hörspiele von Deutschlandfunk Kultur.
 
Überirdisch und überaus irdisch – Glaube prägt ganze Gesellschaften. In "Religionen" erfahren Sie Hintergründiges aus verschiedensten Glaubensgebäuden. Verantwortung und Mitmenschlichkeit oder Machtanspruch und Krieg: jeden Sonntag beschäftigt sich Deutschlandfunk Kultur damit, was Religionen mit Menschen und was Menschen mit Religionen machen.
 
Loading …
show series
 
Kathrin Weßling hat lange mit wechselnden Diagnosen gelebt. Inzwischen ist klar: Sie hat ADHS. Dieses Wissen hat alles verändert. Sie hat gelernt, dass Großraumbüros nichts für sie sind - und sie fragt sich, warum die Krankheit bei Frauen oft übersehen wird. Kathrin Weßling im Gespräch mit Caro Korneli Direkter Link zur Audiodatei…
 
Es wird seltener geflogen. Gut so, sagen Klimaschützer. Auf neues Wachstum hofft dagegen die Luftfahrtbranche, hat aber zugleich das Ziel, bis 2050 klimaneutral zu sein. Kann Fliegen wirklich nachhaltig werden? Ist Leben und Reisen ohne Fliegen möglich? Moderation: Birgit Kolkmann www.deutschlandfunkkultur.de, Wortwechsel Direkter Link zur Audiodat…
 
Erst fehlten die Gäste wegen Corona, nun das Personal: Viele Hotels und Restaurants suchen händeringend nach Servicekräften und anderen Mitarbeitern. In Sachsen geht der Hotel- und Gaststättenverband nun ungewöhnliche Wege, um Azubis anzulocken. Von Alexandra Gerlach www.deutschlandfunkkultur.de, Länderreport Direkter Link zur Audiodatei…
 
Der Bundestag hat das Werbeverbot für Abtreibungen abgeschafft. Der Schritt sei überfällig gewesen, sagt Sebastian Puschner vom „Freitag“. Weitere Themen: Parteitag der Linken, Krieg in der Ukraine, Enttäuschung auf dem Balkan und drohende Gas-Krise. Moderation: Jana Münkel www.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9 - Der Tag mit ... Direkter Link zur …
 
Der Schriftsteller und Komponist E.T.A. Hoffmann arbeitete kurze Zeit als Kapellmeister in Bamberg. Sein Leben dort war geprägt von musikalischem Misserfolg, einer hoffnungslosen Liebe und der Engstirnigkeit der Stadtgesellschaft. Von Gerd Brendel www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Direkter Link zur Audiodatei…
 
Der Kameramann Jürgen Jürges wird mit dem Ehrenpreis des Deutschen Filmpreises ausgezeichnet. Wir sprechen mit dem 81-Jährigen über Licht und Schatten, seine Arbeit mit berühmten Regisseuren und über sein Stottern, das aus den Bombennächten des Zweiten Weltkriegs stammt. Führer, Susanne www.deutschlandfunkkultur.de, Im Gespräch Direkter Link zur Au…
 
In Anlehnung an Kant fordert der Philosoph und Publizist Matthias Gronemeyer: Raus aus der selbst verschuldeten digitalen Unmündigkeit! Um die digitale Technik zu verstehen, müsse jeder selbst programmieren können. Überlegungen von Matthias Gronemeyer www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Direkter Link zur Audiodatei…
 
Ob Corona-Inzidenz, Konjunkturdaten oder CO2-Werte – Zahlen haben eine enorme Macht. Sie sollen die Welt messbar und damit auch kalkulierbar machen. Aber wie verlässlich sind diese Daten überhaupt? Von Florian Felix Weyh www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen. Feature Direkter Link zur AudiodateiWeyh, Florian Felix tarafından oluşturuldu
 
Um Blauwale zu erforschen, brauchte man bisher viel Erfahrung, Zeit und auch Glück. Hochauflösende Satellitenbilder erlauben heute eine gezielte Walbeobachtung, die auch dem Schutz der Tiere dienen könnte. Von Guido Meyer www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen Direkter Link zur AudiodateiVon Guido Meyer tarafından oluşturuldu
 
Indien enthielt sich im UN-Sicherheitsrat gegenüber der russischen Aggression der Stimme und ignoriert die Sanktionen gegen russisches Öl. Ein außenpolitischer Balanceakt, denn gleichzeitig will es sich die indische Regierung mit Europa und den USA nicht verderben. Von Antje Stiebitz www.deutschlandfunkkultur.de, Weltzeit Direkter Link zur Audiodat…
 
Statt einer Debatte über die Perspektive des globalen Südens gibt es auf der Documenta einen Antisemitismus-Skandal. Ist noch Platz für Dialog? Das besprechen wir mit der Soziologin Paula-Irene Villa Braslavsky. Von Emily Thomey und Julius Stucke Direkter Link zur AudiodateiStucke, Julius; Thomey, Emily tarafından oluşturuldu
 
Keine Ahnung, was ihr machen sollt? Nix macht Spaß und es fühlt sich im Kopf zäh an wie Kaugummi? Wie wär's mit einer brandneuen Ausgabe eures Lieblingspodcasts? Danach werdet ihr Langeweile mit anderen Augen sehen. Versprochen! mit Tim Direkter Link zur AudiodateiWiese, Tim;von Massow, Jennifer;Voss, Regina;Valentiner-Branth, Christina;Lorenzen, Ilka tarafından oluşturuldu
 
Einfach einschlafen, ohne darüber nachzudenken. Schön wär’s. Wenn der Schlaf uns überkommt, wie mit einem fliegenden Teppich losfliegen und erst nach acht Stunden wieder landen. Ein Traum für den Körper und die Seele - der vielen Menschen vorenthalten bleibt. Vor allem Frauen. Pia Rauschenberger www.deutschlandfunkkultur.de, Das Feature Direkter Li…
 
Die Klimakrise hat auch Folgen für die Psyche. Marina Hufnagel geht in ihrem Film "Solastalgia" Verlustgefühlen nach: Edda zieht sich auf eine Insel zurück. Dort lebt Sophie, die für ihr Recht auf Zukunft geklagt hat. Ein Spiel mit Fiktion und Realität. Marina Hufnagel im Gespräch mit Ute Welty www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Direkter Link …
 
Kai wird überraschend gekündigt. Noch unter Schock stiehlt er seinem Chef eine geheimnisvolle Skulptur. Der Diebstahl stellt sein geordnetes Leben auf den Kopf. Eine turbulente Krimi-Komödie. Von Jean-Michel Räber www.deutschlandfunkkultur.de, Kriminalhörspiel Direkter Link zur AudiodateiRäber, Jean-Michel tarafından oluşturuldu
 
Loading …

Hızlı referans rehberi

Google login Twitter login Classic login