Klassik halka açık
[search 0]
Daha fazla

Download the App!

show episodes
 
BR-KLASSIK - das sind Kritiken, Gespräche und Berichte aus der Welt der Klassik. Ob Opernpremieren von München bis New York, Interviews mit großen Musikern oder innovative Musikprojekte an bayerischen Schulen: mit Allegro und Leporello werktags sowie der Piazza am Samstag hält Sie die Klassikwelle des Bayerischen Rundfunks stets auf dem Laufenden.
 
Hurra! Der freche kleine Kobold mit dem roten Haar spielt wieder seine Streiche! Die Original-Radiohörspiel-Serie „Meister Eder und sein Pumuckl“ von Ellis Kaut aus dem Archiv des Bayerischen Rundfunks ist wieder da. Mit Hans Clarin als Pumuckl und Alfred Pongratz als Meister Eder. Ein Hörgenuss für alle großen und kleinen Fans des liebenswerten Klabautermanns. (Ab 5 Jahren)
 
Mit ihrem Musikwissen prahlen, das können Laury und Uli ganz hervorragend: Sollte man betrunken komponieren? Wie macht man am besten Schluss (musikalisch gesehen, natürlich)? Was hat Joseph Haydn gegen Fakes unternommen? Und welche Strukturen verhindern Diversität in den Orchestern? Klassik für Klugscheißer liefert sauber recherchierte Hirnnahrung zur klassischen Musik – und zwar in lustig und dünkellos. Von Mozart bis Freddie Mercury, von der Geigensonatine bis zum Elektroniksample. Musik i ...
 
Klassische Musik verursacht bei dir Gähnanfälle, Umschaltreaktionen oder Panikattacken? Dann bist du bei hier genau richtig! Im neuen Podcast räumt RSO Wien-Fagottist Leonard Eröd mit dem Mythos auf, dass Klassische Musik viel zu kompliziert und anstrengend und überhaupt, und zeigt uns, dass Klassische Musik vor allem eines ist: Musik. Und Musik lieben wir doch alle!
 
I Studio Klassiker pratar vi om livet med veteranbilar. Vi kör, vi mekar, vi våndas och diskuterar entusiastbilar i alla dess former. Medverkande är Carl Legelius, Claes Johansson, Fredrik Nyblad, Joakim Bergqvist och Calle Carlquist samt en rad spännande gäster. Välkommen att lyssna!
 
En Skånsk Klassiker är humor-och sportpodden där amatören Eva Solér ska bepröva nya sporter och motionslopp. Tillsammans med gäster utvärderar hon sina möjliga och omöjliga framgångar. Och vad fan är då en skånsk klassiker? Ja, men lyssna så får du se. Följ @solerskan på instagram. Jingelhjälp: Jan Solér
 
Ein Film-Podcast, der mit euch und für euch über ältere Filme sprechen möchte, die die meisten aufgrund des Übermaßes an aktuellen Filmen nicht so auf dem Schirm haben. Einmal im Monat widmet sich Anne (@Kostuemfrau) mit wechselnden Gästen jeweils einem Film aus verschiedenen Genres, der in aller Ausführlichkeit und mit ganz viel Liebe für Details besprochen und analysiert wird.
 
Vor mehr als 300 Jahren hat Johann Sebastian Bach seine etwa 200 Kantaten komponiert. Waren sie damals Gebrauchsmusik für den Gottesdienst, so sind sie heutzutage wahre Kultobjekte und begeistern Bach-Fans auf der ganzen Welt. Im Podcast erzählen Bernhard Schrammek und Michael Maul locker und charmant von ihrer Leidenschaft für Bach und nehmen jeweils eine Kantate genauer unter die Lupe.
 
Hurra! Der freche kleine Kobold mit dem roten Haar spielt wieder seine Streiche! Die Original-Radiohörspiel-Serie "Meister Eder und sein Pumuckl" von Ellis Kaut aus dem Archiv des Bayerischen Rundfunks ist wieder da. Mit Hans Clarin als Pumuckl und Alfred Pongratz als Meister Eder. Ein Hörgenuss für alle großen und kleinen Fans des liebenswerten Klabautermanns. (Ab 5 Jahren)
 
Die Kulturpessimist*innen (www.kultpess.de) senden live vom Untergang des Abendlandes. Und das als Audio-Format. Einmal pro Monat kommen wir (die eigentlich an ganz unterschiedlichen Orten in Deutschland leben) in diesem Spin-Off zusammen, um über ältere Filme zu sprechen. Mit illustren Gäst*innen geht es um deren liebste Filmklassiker. Einzige Regel: Sie müssen älter als 15 Jahre sein. Also die Filme. 📽️🎟️🎬 Wir stellen gerne Fragen, analysieren, beziehen gesellschaftspolitische Diskussionen ...
 
Loading …
show series
 
„Sie ist diejenige neben Maria Callas, die die Belcanto-Opern von Donizetti und Bellini nochmal wiederbelebt hat“, sagt SWR2 Opernredakteur Bernd Künzig über die Sopranistin Edita Gruberová. Und sie beherrschte den Koloraturgesang wie keine zweite. Über 45 Jahre lang sang sie an der Spitze, bis sie sich im März 2019 aus der Opernwelt verabschiedete…
 
Seit 1999 steht in Schondorf am Ammersee ein Denkmal für Hans Pfitzner. Der war nicht nur ein anerkannter Komponist, sondern hatte auch ein Weltbild mit deutschnationalen und antisemitischen Zügen. Kann man einen solchen Künstler ehren? Ulrich Trebbin ist der Frage im Fall Pfitzner nachgegangen.Ulrich Trebbin tarafından oluşturuldu
 
Links zum Podcast:Link: Alle Stücke des PodcastsLink: Die Stücke dieser FolgeLink: Mehr Podcasts und die aktuellste Folge aus der Reihe "Die Bachkantate mit Maul & Schrammek"Link: Hintergrundinfos zum Podcast und Michael Maul und Bernhard Schrammek Link: Viele Themen und Infos rund um die Klassik in Mitteldeutschland…
 
Ein Meer in Silbergrau: Bei Klassikkonzerten kein seltener Anblick. Da sind halt doch eher die älteren Semester am Start. Zumindest bei uns. Ganz anders in Südkorea, wo klassische Musikerinnen und Musiker wie Popstars gefeiert werden. Zurecht: Immerhin ist Südkorea das Land, das derzeit die meisten Talente auf den Markt spült. Zum Beispiel die Geig…
 
In dieser Folge tasten wir uns schrittweise nach vor: Von den Pausen einzelner Musikerinnen (mit Zählanleitung!), über Pausen vom ganzen Orchester zu Pausen im ganzen Konzertsaal und mit möglichst geräuscharmen Publikum, bis zu einem Stück, das eigentlich eine einzige Pause ist. In der vorläufigen letzten Folge unseres Podcasts hören wir alles über…
 
„Es fehlt der Spargel, es wird früh dunkel, aber wir fühlen uns sehr wohl“, so Heike Hoffmanns Kommentar zum neuen Termin der Schwetzinger SWR Festspiele. Zwei Mal wurden sie vom Frühjahr in den Herbst verschoben. Die künstlerische Leiterin erzählt gegenüber SWR2, wie anders die Herbst-Festspiele sind, was das Programm alles bietet, welche Künstler…
 
Es ist wieder Festspielzeit in Schwetzingen. In diesem Jahr mit einer Neuheit: Zweimal wurde „Orpheus und die Zauberharfe – Ein Opern-Pasticcio (nicht nur) für Kinder“ aufgeführt. In diesem Pasticcio erklangen Werke von etlichen Komponisten, beispielsweise von Claudio Monteverdi, Georg Philipp Telemann, Carl Heinrich Graun, Joseph Haydn, Christoph …
 
Pierre Boulez, Björk, Alfred Brendel, Leonard Bernstein - das sind einige der Persönlichkeiten, mit denen Stardirigent Kent Nagano im Laufe seiner Karriere arbeitete und die ihn prägten. Von ihnen erzählt er in seinem gemeinsam mit der Journalistin Inge Kloepfer geschriebenen Buch „10 Lessons of my Life“. Es sind Lektionen über Demut, Idealismus, I…
 
In Mannheim gibt es seit 2008 die Orientalische Musikakademie, eine private Musikschule, die sich auf Weltmusik spezialisiert hat. Erstmals haben sich jetzt alle 13 Dozent*innen der Akademie in einem Ensemble zusammengetan und ein Konzertprogramm erarbeitet. Premiere feierte es am Wochenende beim Festival „Enjoy Jazz“ in Mannheim. Sven Scherz-Schad…
 
Kürzlich, bei der Gala zur Verleihung des Opus Klassik in Berlin, spielte der Pianist Daniil Trifonov als Zugabe Bach: Viereinhalb Minuten lang, in mystisch-blaues Licht getaucht, von Sternen umfunkelt, bot Trifonov eine Kostprobe aus seinem gerade neu erschienenen Bach-Album. Es heißt „The Art of Life“. Wie hält es ein so brillanter, eigenwilliger…
 
„Donau / Rauschen“ heißt die Landschaftskomposition, die am Samstag, 16. Oktober, bei den Donaueschinger Musiktagen uraufgeführt wird. Die Klangkünstler Enrico Stolzenburg und Daniel Ott versetzen mit einer großen Installation die gesamte Innenstadt in Schwingung – von der Donauquelle bis zum Rathaus. Der Klang von fast 200 Musiker*innen mischt sic…
 
„Ich will immer noch sehr viel neue Musik kennenlernen“, sagt Dirigent Sylvain Cambreling. Er ist in den vergangenen vier Jahrzehnten einer der aktivsten Orchesterleiter bei den Donaueschinger Musiktagen gewesen. Und er steht auch in diesem Jahr, beim Abschlusskonzert am Sonntag, wieder am Pult des SWR Symphonieorchesters. In SWR2 erinnert sich der…
 
„Tanzsuite mit Deutschlandlied“ von Helmut Lachenmann wurde 1980 bei den Donaueschinger Musiktagen uraufgeführt. Ein Werk, das für Unruhe im Publikum sorgte und erst im zweiten Anlauf vollständig zu hören war. Michael Rebhahn über ein Stück Donaueschinger Musikgeschichte.
 
Berühmte Pianisten sind Superstars, berühmte Geigerinnen sind Stars, berühmte Cellisten sind immerhin unter Klassikfans bekannt. Und Bratscher? Können froh sein, wenn alle 20 Jahre mal das Bratschenkonzert von Bartók auf dem Programm steht. Ansonsten versteckt sich das Instrument möglichst unauffällig im Tutti zwischen Geigen und Celli. BR-KLASSIK-…
 
In Augsburg wird Wolfgang Amadeus Mozart wieder die Ehre erwiesen. Vom 15. bis zum 29. Oktober werden beim Mozartfest hochkarätige Musikerinnen und Musiker im Kleinen Goldenen Saal Konzerte geben. Das Thema: "Mozarts Europa - Europas Mozart". "Die Offenheit für Europa will das Mozartfest heuer widerspiegeln", sagt Simon Pickel, der Kurator des Fest…
 
Georg Reischl ist Chef-Choreograf am Theater Regensburg und hat zur Spielzeiteröffnung ein neues Tanzstück mit dem Titel "Sand" mit der Musik von Nils Frahm erarbeitet. Darin geht es nicht primär um Sandkastenromantik und Buddelparty, sondern um gesellschaftliche Fragen für das Hier und Jetzt.Johann Jahn tarafından oluşturuldu
 
Synthpopbandet Ratatas sista album kom 1989, samtidigt som Europa var i gungning. Världen skulle för alltid komma att förändras. Författaren Cecilia Hansson berättar om hur "Människor under molnen" med sitt benhårda allvar och gnistrande elektroniska vemod ringade in en tidsanda som präglades både av die Mauer och der Mauro. Ratata var stilbildande…
 
Frankophile Opernfans wissen: Die mit Raritäten bestückte CD-Reihe "Opéra francais" wird vom venezianischen Palazzetto Bru Zane in einer noblen Edition in Buchformat herausgegeben. Immer wieder ist der Komponist Camille Saint-Saëns vertreten. Dem jetzt erschienenen Einakter "La Princesse jaune" ("Die gelbe Prinzessin") haben sich der Dirigent Leo H…
 
Als das Orchesterwerk „Metastasis“ von Iannis Xenakis 1955 in Donaueschingen erklang, versetzte es das Publikum in Erstaunen. Was war das für eine Musik? Welchen Konstruktionsprinzipien folgte sie? Michael Rebhahn über den klingenden Bauplan eines noch nicht realisierten Gebäudes.
 
Am 14. Oktober ist es wieder soweit: Die Donaueschinger Musiktage werden eröffnet, zum 100. Mal, und dieses Jubiläum wird auch groß gefeiert. Jede Menge Uraufführungen stehen auf dem Programm, und auch das SWR Symphonieorchester wird heute Abend beim ersten Orchesterkonzert des Festivals mit dabei sein. Marcus Caratelli hat die Proben in Stuttgart …
 
In diesem CD-Tipp geht es um ein Phantom: Um den Mann, der Bachs Goldberg-Variationen ihren Namen gab. Er soll das Werk Nacht für Nacht einem Grafen vorgespielt haben, der unter Schlaflosigkeit litt. Dass Goldberg auch selbst komponierte, wissen allerdings die wenigsten, geschweige denn, wie seine Musik klingt. Das Ensemble Ludus Instrumentalis hat…
 
„Wenn man das Unmögliche möglich gemacht hat, entstehen goldene Momente“, sagt Björn Gottstein. Für ihn ist es das siebte Jahr als Künstlerischer Leiter der Donaueschinger Musiktage, die am 14. Oktober ihren 100. Jubiläumsjahrgang eröffnen. In SWR2 blickt er auf den besonderen Geist des Festivals, auf die neuen Perspektiven im Jubiläumsjahrgang und…
 
Ein Ort fürs Morgige, für Visionen, Aufbruch, Neuerungen? Auf jeden Fall ein Synonym für Neue Musik: die Donaueschinger Musiktage. Alle waren sie hier: Pierre Boulez, Karlheinz Stockhausen, Luigi Nono. Seit einem Jahrhundert wird hier alljährlich im Herbst Musikgeschichte geschrieben.Kristin Amme tarafından oluşturuldu
 
Der junge Regisseur und Dramaturg Bonn Park entwickelte zusammen mit dem Komponisten Ben Roessler eine Highschool-Oper. Das Schauspielensemble des Volkstheaters München trifft hier auf den bayerischen Landesjugendchor und die Akademisten der Münchner Philharmoniker. Wie man sich dieses musikalische Projekt genau vorstellen kann, hat BR-KLASSIK-Repo…
 
Die Konzerthäuser sind nach über einem Jahr Corona nahezu leer, Schuld daran sei Publikum, sagen die Konzertveranstalter. Doch die Branche muss sich erneuern, so SWR2-Kommentator Axel Brüggemann. Die Klassik brauche Überzeugungskraft und Qualität, damit die viel beschworene „Systemrelevanz“ nicht nur gefordert, sondern auch gelebt würde.…
 
„Es hat immer mehr Spaß gemacht zu improvisieren, statt richtig zu üben.“ Die Komponistin Milica Djordjević aus Belgrad entdeckte früh ihre Leidenschaft für Musik. Von der Konzertpianistin strebte sie zur Komponistin zeitgenössischer Musik. Bei den 100. Donaueschinger Musiktagen feiert sie ihr dortiges Festivaldebüt am 16. Oktober mit dem Lucerne F…
 
Howard Arman ist der Künstlerische Leiter des BR-Chores, und wenn Zeit bleibt, auch Gast bei anderen Ensembles und Häusern - aktuell zum Beispiel am Münchner Gärtnerplatztheater, wo Arman ein Barock-Pasticcio dirigert, das er auch selbst eingerichtet hat. Und es gibt was zu feiern: Das Stück heißt "Amors Fest".…
 
„Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, für mehr Diversität im Programm zu sorgen“, sagt Katja Heldt. Sie ist Koordinatorin des Projekts „Donaueschingen Global“. Die Tradition des Festivals „Donaueschinger Musiktage“ soll hier mit Innovation verbunden werden. Gegenüber SWR2 erzählt Katja Heldt, um was für Musik es beim Projekt geht und wie der globale …
 
2000 nach Christus: Ganz Gallien spricht Französisch. Ganz Gallien? Nein. In einem abgelegenen Landstrich im Herzen des Landes lebt eine andere Sprache weiter - und sie wird sogar gesungen. Joseph Canteloube wuchs mit dieser Sprache auf; seine Lieder haben bleibenden Erfolg. Ein CD-Tipp von Albrecht Selge mit dem Titel: „Canteloube: Lieder der Auve…
 
Warum spielen große Orchester fast nur Musik von Männern – und werden auch fast nur von Männern dirigiert? Warum sind Intendanzen an Opern- und Konzerthäusern kaum mit Frauen besetzt? Und warum werden Komponistinnen für ihre Auftragswerke schlechter bezahlt? Um diese Fragen kreiste am Wochenende das digitale Symposium „Und sie komponieren, dirigier…
 
„Répons“ lautet der Titel einer Komposition von Pierre Boulez, die am 18. Oktober 1981 in Donaueschingen vom Pariser Ensemble Intercontemporain aus der Taufe gehoben wird. Der Begriff verweist auf den liturgischen Wechselgesang zwischen einem Vorsänger und der Gemeinde. Und genau das findet in Boulez‘ Stück für sechs Solisten, Kammerensemble, Compu…
 
Mitte des 19. Jahrhunderts entstand das Harmonium – ein Instrument, dessen Kunst des Spielens und erst recht des Bauens in Vergessenheit geraten ist. Seit einigen Jahren erlebt es allerdings ein Comeback. Gespielt wurde bislang noch immer auf historischen Instrumenten. Jetzt aber hat ein Orgelbauer im baden-württembergischen Großsachsenheim ein neu…
 
Kann ein Computer komponieren wie Beethoven? Der Wiener Musikproduzent Walter Werzowa hat in einem Team aus Musikwissenschaftlern und Programmierern den Versuch unternommen, Beethovens Fragmente zu einer 10. Sinfonie mithilfe von künstlicher Intelligenz zu vollenden. Am 9. Oktober ist das Ergebnis in Bonn bei einer Uraufführung des Beethoven Orches…
 
Links zum Podcast:Link: Alle Stücke des PodcastsLink: Die Stücke dieser FolgeLink: Mehr Podcasts und die aktuellste Folge aus der Reihe "Die Bachkantate mit Maul & Schrammek"Link: Hintergrundinfos zum Podcast und Michael Maul und Bernhard Schrammek Link: Viele Themen und Infos rund um die Klassik in Mitteldeutschland…
 
Loading …

Hızlı referans rehberi

Google login Twitter login Classic login